Endodontie – Wurzelbehandlung zur Vermeidung von Zahnersatz

Nach unserer Auffassung von Zahnmedizin steht bei jeder Behandlung die Erhaltung des Zahnsystems oder einzelner Zähne im Vordergrund. Zahnersatz oder Implantate sind dagegen meist kostspielig und lediglich als "ultima ratio" anzusehen, wenn auch eine umfassende Wurzelbehandlung nicht mehr den gewünschten Erfolg bringen.

www.erhaltedeinenzahn.de

Die Kampagne ErhalteDeinenZahn ist eine Initiative der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie in der DGZ. Wir möchten Ihnen auf ErhalteDeinenZahn wissenschaftlich fundierte Informationen über die Möglichkeiten des Zahnerhalts durch moderne endodontische Behandlungsmöglichkeiten (Wurzelkanalbehandlung) näherbringen und Ihnen Wege aufzeigen, wie Ihr Zahn auch in komplizierten Situationen langfristig erhalten werden kann.

Durch neue Erkenntnisse in der Zahnmedizin ist eine Wurzelbehandlung fast immer möglich

Die Endodontie befasst sich mit dem Erhalt von Zähnen, deren Zahnmark massiv entzündet oder bereits verloren gegangen ist.

Auch im fortgeschrittenen Stadium, in dem sich bereits Veränderungen im umliegenden Knochen zeigen, können die in jüngerer Zeit etablierten Verfahren mit hoher Sicherheit den Zahnverlust vermeiden und ein kostenintensives Zahnimplantat oder Prothetik verhindern.

Durch die maschinelle Aufbereitung des Wurzelkanals mit hochflexiblen Nickel-Titan-Feilen werden auch scheinbar "aussichtslose" Zähne mit stark gekrümmten Wurzeln oder einem komplizierten Kanalsystem der Therapie zugänglich.

Wurzelbehandlung - Diagnostik durch Endometriegerät

Bevor wir mit der Wurzelbehandlung beginnen, werden zunächst Röntgenmessaufnahmen angefertigt. Hinzu kommt die exakte Längenbestimmung der Zahnwurzeln mit Hilfe eines Endometriegeräts.

Keine Entzündung dank Desinfektion und Verschließen der Wurzelkanäle

Im nächsten Schritt wird der Wurzelkanal mit Hilfe aufwändiger Wechselspülungen desinfiziert, um eine Entzündung und damit einhergehende Zahnschmerzen zu vermeiden. Die Spülungen werden zudem durch den Einsatz einer Ultraschallsonde intensiviert.

Um die Kanäle hermetisch zu verschließen, benutzen wir Obturationsverfahren, die dem neusten Standard der Technik entsprechen.

Zuletzt wird jede Wurzelbehandlung mit einem zusätzlichen dentinadhäsiv verankerten Kunststoffaufbau abgerundet, die eine Reinfektion des Zahnes mit schädlichen Keimen ausschließt.

Telefon 0251 81951

Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag:
8:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00

Mittwoch und Freitag:
8:00 bis 13:00

und nach Vereinbarung

Wir akzeptieren alle Kassen.

Tips für den Notfall

Notfälle begegnen Ihnen sehr häufig dann, wenn es eigentlich am wenigsten passt. Außerhalb der üblichen Sprechzeiten oder am Wochenende erfragen Sie bitte den diensthabenden Arzt des zahnärztlichen Notdienstes Münster unter der Telefonnummer 01805 986700. In wirklich akuten Schmerzfällen werden Sie dort Hilfe finden.


Darüber hinaus finden Sie hier einige Erste-Hilfe-Tips die wir Ihnen geben möchten.